top of page

Cicero-Änderungen ab 2026

In der komplexen Welt der Versicherungen ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen.


Umso wichtiger ist es, sich auf kompetente Fachleute verlassen zu können, die nicht nur über fundiertes Fachwissen verfügen, sondern auch kontinuierlich an der Weiterentwicklung ihrer Kompetenzen arbeiten. Hier kommt Cicero (Certified Insurance Competence) ins Spiel - ein wegweisendes System, das nicht nur für Transparenz in der Versicherungsbranche sorgt, sondern auch dazu beiträgt, die Qualität der Beratung auf ein neues Niveau zu heben.


Wer im Cicero-Register eingetragen ist, trägt stolz das Gütesiegel Cicero auf seiner Membercard – ein unverkennbares Zeichen für Expertise und kontinuierliche Weiterbildung.



Wichtige Änderungen ab 2026


Ab dem 1. Januar 2026 gibt es einige bedeutende Änderungen, die Cicero-Mitglieder beachten sollten:


  1. Branchenregister des VBV: Alle am Stichtag 31.12.2025 aktiven Cicero-Mitglieder werden automatisch in das neue Branchenregister des VBV überführt.

  2. Gültigkeit der aktuellen Voraussetzungen: Die aktuellen Voraussetzungen für den Registereintrag in Cicero bleiben bis zum 31.12.2025 gültig.

  3. Eintragung für gelöschte Versicherungsvermittler/innen: Gebundene Versicherungsvermittler/innen, die bis zum 31.12.2023 aus dem FINMA-Register gelöscht werden, können sich mit der FINMA-Registernummer in Cicero eintragen lassen. Dadurch erfolgt die Übernahme ins Branchenregister des VBV ohne Zulassungsprüfung.

  4. Weiterbildungsvorteile für Cicero-Mitglieder: Cicero-Mitglieder profitieren von dokumentierten Weiterbildungen, und das Angebot für den ersten Kompetenznachweis (zweijährlicher Check-up) steht für diese Gruppe nicht vor 2027 an.

  5. Konsequenzen für passive Mitglieder und Nicht-Eingetragene: Passive Cicero-Mitglieder, die ihre Weiterbildungspflichten nicht erfüllen, und Personen ohne Eintragung am Stichtag verlieren ihre Berechtigung. Diese Personen müssen die Zulassungsprüfung erneut absolvieren.


Insgesamt zeigt die Einführung des Branchenregisters des VBV und die klaren Voraussetzungen im Cicero-System einen klaren Weg zur Steigerung der Qualität und Transparenz in der Versicherungsbranche. Für Verbraucher bedeutet dies, dass sie sich auf kompetente Beratung verlassen können, wenn sie einen Cicero-zertifizierten Versicherungsberater auswählen.

43 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page