top of page

Datenschutz

Mit dieser Datenschutzerklärung informiert Kathiago , welche Personendaten wie, wo und zu welchem Zweck im Zusammenhang mit der Website www.kathiago.ch, insbesondere aber auch im Zusammenhang mit dem übrigen Angebot bearbeitet werden. Kathiago bearbeitet Personendaten nur rechtmässig und unter Einhaltung des Schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) und - soweit anwendbar - der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Kathiago trifft dabei stets die notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen und Massnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten.

 

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind (eine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung der Daten besteht für Sie in der Regel nicht). Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen (oder der Stelle oder Person, die Sie vertreten) zu schließen oder diesen zu erfüllen. Die Website kann auch nicht genutzt werden, wenn bestimmte Daten (wie z.B. die IP-Adresse) nicht angegeben werden.

 

Kathiago stellt auf der firmeneigenen Website www.kathiago.ch das Unternehmen und seine Dienstleistungen vor. Der Besuch bzw. die Nutzung der Website ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Im Rahmen des Besuchs der Website durch die Nutzer erhebt und verarbeitet Kathiago jedoch (zwangsläufig) bestimmte technische Daten, die für den Betrieb der Website erforderlich sind.

Mit dieser Datenschutzerklärung informiert Kathiago die Nutzer über Art, Umfang und Zweck der erhobenen und verarbeiteten Daten sowie über die ihnen zustehenden gesetzlichen Rechte.

Datenkategorien

Welche Daten von Kathiago erhoben werden, hängt von der Art der Dienstleistung ab. Beispielsweise benötigen wir Namen, Adressen, Zahlungsinformationen und andere Kontaktdaten, um einen Auftrag ausführen zu können. Folgende Daten können von Kathiago im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet werden:

  1. Kontakt und Identifikationsdaten wie Name; Vorname; Titel; Adresse; E-Mail Adresse; Telefonnummer; Kundennummer.

  2. Persönliche Angaben wie Alter; Geschlecht; Nationalität.

  3. Finanzdaten: Kontoinformationen; Zahlungsinformationen; Zahlungsverlauf.

  4. Vertragsdaten wie Vertragsart; Vertragsinhalt; Art der Dienstleistungen; anwendbare Geschäftsbedingungen; Vertragsbeginn; Vertragslaufzeit.

  5. Webseiteninformationen: Internet-Seite; IP-Adresse; Cookie-Informationen; Browser-Einstellungen; Häufigkeit der Besuche der Webseite; Dauer der Besuche der Webseite; Suchbegriffe; Warenkorbinhalte; Klicks auf Inhalte; Herkunfts-Internetseite.

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Kathiago verarbeitet personenbezogene Daten nur auf rechtmäßige Weise und nur soweit das Berufsgeheimnis dies zulässt. Dies erfolgt grundsätzlich zu folgenden Zwecken (in Klammern ist die Rechtsgrundlage angegeben):

Abwicklung von Dienstleistungen und Verträgen (Vertragserfüllung)

Bonitätsprüfung (berechtigtes Interesse an der Verminderung von Ausfallverlusten)

Inkasso (berechtigtes Interesse an der Durchsetzung geschuldeter Entgelte und der Einhaltung des CH Rechts)

Qualität der Dienstleistung (Interesse an Zufriedenheit, Wettbewerbsfähigkeit & Einhaltung der CH Gesetzgebung)

Kundendienst (Interesse an Kundenzufriedenheit, Wettbewerbsfähigkeit und Einhaltung der CH Gesetzgebung)

Marketing (berechtigtes Interesse an der Durchführung von Marketingmassnahmen)

Durchführung von und Teilnahme an Veranstaltungen Dritter (vorvertragliche Massnahmen und Vertragserfüllung)

Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen (Interesse an Kundenzufriedenheit und Wettbewerbsfähigkeit)

Missbrauchsbekämpfung (Interesse an der Vermeidung von Schäden und Einhaltung der CH Gesetzgebung)

Erfüllung rechtlicher Anforderungen (rechtliche Verpf. und berechtigtes Interesse an der Einhaltung des CH Rechts).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von reinen Besucherdaten der Website ist die Wahrung eines berechtigten Interesses von Kathiago (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dieses Interesse besteht im Wesentlichen darin, die Sicherheit und Funktionsfähigkeit der Website sowie die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der über die Website verarbeiteten Daten zu gewährleisten. Darüber hinaus hat Kathiago im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit ein berechtigtes Interesse an einer effizienten Nutzungs- und Qualitätsanalyse des Betriebs der Website.

 

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben (z.B. bei der Anmeldung zum Erhalt von Newslettern), verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen und auf Grundlage dieser Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkungen auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.

Im Kundenverhältnis

Im Rahmen einer Kundenbeziehung bearbeiten wir insbesondere folgende Personendaten:

Kundendaten und Daten zur Kundenverwaltung wie Vorname, Name, Adresse, Telefonnummer, Kontaktpersonen, Position und Titel, verbundene Unternehmen, Branche, allfällige Querverbindungen, Hintergrundinformationen aus öffentlichen Quellen wie Handelsregister oder Grundbuch, zuweisende Personen, Inhalt von Anfrage und Auftrag, Gegenparteien und deren Vertreter sowie weitere Informationen zur Prüfung allfälliger Interessenkonflikte.

Kundendaten wie Kommunikation mit Kunden, Gegenparteien, Behörden, Gerichten, Versicherungen und Dritten, Beratungsdokumentation, Informationen, die wir im Rahmen des Auftrags erstellen und Informationen, die uns im Rahmen der Kundenbeziehung von involvierten Parteien (Kunden, Auftraggebern etc.) anvertraut werden.

Leistungs- und Abrechnungsdaten wie Angaben über erbrachte und abgerechnete Leistungen, Abrechnungsdaten, Leistungsnachweise, Rechnungen, Zahlungen, Bankverbindungen etc.

 

Sonstige Informationen, z.B. im Zusammenhang mit Newslettern, Teilnahme an Veranstaltungen und sonstigen Informationen, die Sie Kathiago zur Verfügung stellen.

Dauer der Aufbewahrung

Kathiago speichert die verarbeiteten personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange, wie dies für den konkreten Verarbeitungszweck erforderlich ist (also z.B. für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung von der Anbahnung über die Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrages) bzw. solange eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist besteht.

In diesem Zusammenhang können personenbezogene Daten für die Dauer der Geltendmachung von Ansprüchen gegen Kathiago aufbewahrt werden und soweit Kathiago anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet ist oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. zu Beweis- und Dokumentationszwecken, aus standesrechtlichen Gründen). Sobald Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die vorgenannten Zwecke erforderlich sind, werden diese grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

Bei reinen Websitebesuchern werden die in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten so lange gespeichert, wie dies für die ordnungsgemäße Anzeige der Website erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten im Rahmen des Kontaktformulars werden grundsätzlich nur solange gespeichert, bis die vom Nutzer gestellte Anfrage erledigt und der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist. Danach werden die verarbeiteten personenbezogenen Daten gelöscht. Eine darüber hinausgehende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies ges. vorgeschrieben ist.

Kontakformular

Sie haben die Möglichkeit, über das Kontaktformular oder die veröffentlichte E-Mail-Adresse mit Kathiago in Kontakt zu treten. Die dabei freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten werden automatisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet. Wir empfehlen Ihnen, keine vertraulichen Daten zu übermitteln. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen oder per E-Mail übermittelten Daten erfolgt daher ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt vor (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (über das Kontaktformular). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

 

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach vollständiger Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Vorschriften - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Recht und Schlussbestimmungen

Betroffene Personen haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 25-27 DSG/ Art. 15 DSGVO).

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 32 Abs. 1 und 2 DSG/ Art. 16, 17 und 18 DSGVO) und - soweit einschlägig - das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung jederzeit zu berichtigen oder zu widerrufen. Sodann haben die Betroffenen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 32 Abs. 2 lit. a und b / Art. 21 DSGVO). Schließlich haben die betroffenen Nutzer unter den Voraussetzungen der Art. 28 Abs. 2-3 und Art. 29 DSG / Art. 20 DSGVO das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch Kathiago zu übermitteln.

Nutzer, die der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten durch Kathiago gegen die DSGVO und/oder gegen geltendes nationales Datenschutzrecht verstößt, haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat, in dem sich der Aufenthaltsort oder der mutmaßliche Verstoß befindet.

Kathiagokann diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern oder ergänzen. Über solche Anpassungen und Ergänzungen wird in geeigneter Form informiert, insbesondere durch Veröffentlichung der jeweils aktuellen Datenschutzerklärung auf der Website.

bottom of page